Willkommen im Friedenskreis Eutin

Wir treffen uns am 2. und 4.  Dienstag im Monat in Eutin
„in der Brücke“ Bahnhofstr.   18 um  19 Uhr 30

Alle Interessierten sind  herzlich willkommen!

Der Verein

LEITGEDANKEN

Der Friedenskreis sieht sich verpflichtet, Frieden, Toleranz und Völkerverständigung zu fördern. Dies geschieht vor dem Hintergrund zweier verheerender Weltkriege und den Gräueltaten des nationalsozialistischen Deutschland.
Nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs setzte ein Wettrüsten zwischen den Weltmächten sowie ein weltweit expandierender Waffenhandel ein, an dem Deutschland auch heute in großem Maßstab beteiligt ist.
Alleine durch Kleinwaffen wurde der Tod von mehr als 100 Millionen Menschen verursacht. Trotz weltweit geltender Abrüstungsverträge nach dem sogenannten Kalten Krieg werden Atomwaffen modernisiert und neuartige Angriffswaffen entwickelt (z.B. Cyberwar-Technologie und Kampfdrohnen), die weitere Kriege provozieren und auch einen Dritten Weltkrieg nicht mehr undenkbar erscheinen lassen.
Der Friedenskreis Eutin unterstützt alle Bestrebungen zur Schaffung einer gerechten Wirtschaftsordnung sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen. Nur so werden die Regeneration der Umwelt ermöglicht und die Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen gesichert. Dies sehen wir als unabdingbare Voraussetzung friedlicher Entwicklung an.
Der Friedenskreis versteht sich als Gemeinschaft von Friedensaktivisten und Teil des internationalen Friedensnetzwerkes. Er beruft sich auf die Universalität und Unteilbarkeit der Menschenrechte, wie in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen deklariert; ferner auf die Präambel des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland, in der es vom Deutschen Volk heißt, es sei „von dem Willen beseelt… dem Frieden der Welt zu dienen“; schließlich auf das Friedensgebot des Grundgesetzes, Artikel 26. Der Friedenskreis bekennt sich zu Glaubens- und Meinungsfreiheit, Überparteilichkeit, Demokratie und gegenseitigem Respekt.
Die hier folgende Satzung wurde von der Gründungsversammlung am 27. Januar, 1982 beschlossen und auf außerordentlichen Mitgliederversammlungen verändert bzw. ergänzt.

Aktuelles und Archiv